Aus vier Metern Höhe

Arbeiter bei Sturz von Leiter schwer verletzt

Darmstadt - Bei einem Arbeitsunfall auf dem Gelände des Pharma- und Spezialchemieunternehmens Merck ist am Montag ein Arbeiter schwer verletzt worden.

Der Mitarbeiter einer externen Firma sei bei Arbeiten an einer Rohrleitung im Werk Gernsheim aus etwa vier Metern Höhe von einer Leiter gestürzt, teilte das Unternehmen mit. Nach der Erstversorgung durch den betriebseigenen Rettungsdienst sei der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht worden. Lebensgefahr bestehe nicht, sagte ein Unternehmenssprecher. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen, die Behörden seien informiert. (dpa)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion