Zeugen gesucht

Dieb klaut in Hotel und flüchtet mit Fahrrad

Darmstadt - Ein bislang unbekannter Täter ist am frühen Morgen in der Frankfurter Straße von einer Zeugin bei seinem Diebeszug in einem Hotel überrascht worden und im Anschluss mit einem Fahrrad geflüchtet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei verschaffte sich der Kriminelle gegen 5.30 Uhr Zugang zu dem Empfangsbereich sowie weiteren Räumen des Hotels. Auf der Suche nach Wertvollem brach der Täter mehrerer Schränke und Schubladen auf. Er erbeutete Bargeld in Höhe von mindestens 300 Euro. Mit dem Diebesgut flüchtete er im Anschluss auf einem Fahrrad, vermutlich in Richtung Martin-Luther-King-Ring. Laut Zeugenaussagen soll es sich bei dem Täter um einen etwa 20 Jahre alten und circa 1,65 bis 1,70 Meter großen Mann handeln. Er wird als auffallend schlank beschrieben.

Zum Tatzeitpunkt war er mit einer dunkelblauen Jeans und einem schwarzen Pullover bekleidet, dessen Kragen er in das Gesicht gezogen hatte. Das Fahrrad, das der Täter zur Flucht nutzte, ähnelte einem BMX-Rad. Die Ermittlungsgruppe City der Darmstädter Polizei ist mit dem Fall betraut und sucht Zeugen: Wem ist die beschriebene Person zur Tatzeit und in Tatortnähe aufgefallen? Alle sachdienlichen Hinweise in diesem Zusammenhang nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 06151/969-0 entgegen. (tas)

Diese zehn Verstecke für Bargeld findet jeder Einbrecher

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion