Über 100 Kilo Äpfel und 60 Kilo Pflaumen weg

Diebe bedienen sich an Obstbäumen eines Rentners

+
Symbolbild

Darmstadt - In aller Ruhe haben sich Diebe in zwei Nächten an Obstbäumen eines Rentners bedient. Sie können sich nun 100 Kilo Äpfel und 60 Kilo Pflaumen schmecken lassen.

Das Obst eines Rentners aus Eberstadt scheint bei noch unbekannten Dieben heiß begehrt zu sein. Im Abstand von etwa zwei Wochen wurden zwischen dem 30. August und dem 16. September von einem Gartengrundstück Im Büschel zunächst etwa 100 Kilogramm Äpfel, jetzt zwischen 50 und 60 Kilogramm Pflaumen gestohlen.

Die Obstdiebe waren über einen Zaun gestiegen und hatten das Obst mit Hilfe einer Leiter gepflückt. Der Pflaumendiebstahl fand zwischen Sonntag- und Montagnachmittag statt. Wer Hinweise geben kann, wendet sich bitte an die Polizei in Pfungstadt unter 06157/9509 0.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dani

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare