Gefundener Schädel wird immer noch obduziert

Darmstadt - Auch vier Tage nach dem Fund eines menschlichen Schädels bei Darmstadt sind die gerichtsmedizinischen Untersuchungen nicht abgeschlossen.

Die Kripo warte auf erste Ergebnisse, sagte gestern ein Polizeisprecher. Weder Geschlecht noch Alter der Person sind bekannt. In der Nähe gefundene Knochen werden ebenfalls noch untersucht, um zu klären, ob sie zum Schädel gehören.

Der skelettierte Schädel war am vergangenen Samstag von einem Mann gefunden worden, der in einem Waldstück unterwegs war Bei einer großflächigen Suche am Montag war die Polizei auf weitere Knochen gestoßen.

dpa

Mehr zum Thema

Kommentare