Wenig einfallsreich

Gesuchter versteckt sich auf Herrentoilette

Darmstadt (bl) - Wenig einfallsreich war ein Mann, der mit Haftbefehl von der Polizei gesucht wurde. Er versteckte sich auf der Herrentoilette.

Als der 43-jährige Mann gestern Abend in der Innenstadt die Polizei sah, flüchtete er in ein Gebäude und versteckte sich dort auf der Herrentoieltte.  Der Mann wurde von der Staatsanwaltschaft Frankfurt wegen Betrügereien und Unterschlagung gesucht, außerdem steht noch eine Geldbuße von 1000 Euro aus.

Mit seinem Versteck machte er es der Polizei nicht sonderlich schwer, die ihn auch gleich festnahm. Die geforderte Geldstrafe konnte er auch nicht zahlen, so dass er jetzt die nächsten siebzig Tage im Gefängnis verbringen wird.

Rubriklistenbild: © Paul Georg/pixelio.de

Kommentare