Sicher im Tierheim

Süße Katzenbabys in auffälliger Box ausgesetzt- Polizei leitet Verfahren ein

Polizei bringt ausgesetzte Katzenbabys ins Tierheim
+
Eine Anwohnerin hat die süßen Katzenbabys gefunden. Die Polizei hat sie ins Tierheim gebracht. 

Süße Katzenbabys einfach ausgesetzt: Eine Anwohnerin hat die Tiere in Groß-Umstadt bei Darmstadt gefunden und die Polizei informiert. 

  • Eine Anwohnerin hat in Groß-Umstadt bei Darmstadt zwei Katzenbabys und eine erwachsene Katze gefunden
  • Die Katzen waren in einer rosa-schwarzen Transportbox
  • Die Polizei bittet um Hinweise zur Herkunft der Katzen 

Groß-Umstadt - In einer rosa-schwarzen Transportbox hat eine Anwohnerin im Groß-Umstädter Stadtteil Wiebelsbach bei Darmstadt am Sonntag (10.05.2020) drei Katzen gefunden. Bei zwei der drei ausgesetzten Katzen handelt es sich um circa sechs bis acht Wochen alte Katzenbabys, teilt die Polizei Südhessen mit.

Katzenbabys bei Darmstadt gefunden: Polizei bittet um Hinweise

Die jungen Katzenbabys haben ein rotweiß getigertes Fell. Zur Herkunft der Katzen, die bei in Groß-Umstadt bei Darmstadt gefunden wurden, ist die Polizei noch auf der Suche nach Hinweisen. Die Polizei Südhessen ist auch auf der Suche nach Hinweise zu dem Besitzer der drei Katzen und der rosa-schwarzen Transportbox, in der die Tiere gefunden wurden. 

Wer Informationen zu den ausgesetzten Katzen hat, kann sich unter 06071/96560 an die Polizei in Dieburg wenden. Diese nimmt alle Hinweise zu den Katzen entgegen. 

Groß-Umstadt bei Darmstadt: Polizei übergibt Katzen an Tierheim

Die drei Katzen aus Groß-Umstadt bei Darmstadt wurden zunächst auf die Polizeiwache gebracht und anschließend von den Beamten in die Obhut eines Tierheims bei Darmstadt übergeben. Die Polizisten haben ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz eingeleitet. Für dieses Verfahren braucht die Polizei Zeugenhinweise. 

Immer wieder werden Tiere von ihren Besitzern ausgesetzt und zurückgelassen. Bei Hanau wurden Kaninchen bei eisiger Kälte vor dem Tierheim „wie Müll“ ausgesetzt. Die Tierpfleger des Tierheims sind entsetzt.

Sie kommen direkt von der Straße, etwa aus Südosteuropa, oder über Hobbyzüchter online erworben, bleiben dann aber oft nur kurz bei ihren neuen Herrchen oder Frauchen: Bissig, aggressiv, verhaltensauffällig landen zunehmend Hunde langfristig im Tierheim.

Im Herrngarten in Darmstadt jagen unbekannte Personen ein freilebendes Küken und nehmen es mit nach Hause - die Polizei ermittelt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare