Brand in Darmstadt

Neue Erkenntnisse nach Feuer in Darmstadt

Nach einem Brand in einem Recyclingzentrum in Darmstadt steht die Polizei vor einem Rätsel.

Darmstadt- Nach dem Brand in einem Recyclingzentrum in Darmstadt sei das Gelände des Zentrums sei abgesperrt gewesen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstag. Die Ermittler gingen von Selbstentzündung aus. Am Montagabend war die Feuerwehr mit einem größeren Aufgebot angerückt und hatte brennenden Sperrmüll in zwei Containern auf dem Gelände gelöscht. Sie brachten die Flammen schnell unter Kontrolle. 

Darmstadt: Polizei sucht nach Hinweisen auf Brandstiftung

Für die Gesundheit der Anwohner bestand keine Gefahr und auch der Sachschaden wird nach ersten Schätzungen als nicht besonders hoch eingestuft, sagt der Sprecher. Die Polizei suchte außerdem nach Hinweisen auf Brandstiftung, jedoch gab es keine solchen Hinweise.

Auch interessant: 

Mann dreht durch und steckt Haus der Ex-Freundin an

Brutale Tierquäler zünden lebende Tauben an- neue Details

Die A67 bei Lorsch in Richtung Darmstadt ist am Dienstagmorgen voll gesperrt: Ein Lastwagen hatte nach einem Unfall gefährliche Ladung verloren.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare