Messer gezückt

Streit eskaliert: Männer laufen verletzt gemeinsam ins Krankenhaus

+
Streit eskaliert: Männer laufen gemeinsam ins Krankenhaus

Die Polizei in Darmstadt sucht Zeugen nach einem eskalierten Streit zwischen zwei Männern. Kurios: Sie laufen verletzt gemeinsam ins Krankenhaus.

Darmstadt - Am Mittwochabend sind zwei 35 und 40 Jahre alte Männer um kurz nach 20 Uhr, wahrscheinlich im Bereich der Rheinstraße, Ecke Neckarstraße, aus noch nicht bekannten Gründen, in einen heftigen Streit geraten.

Darmstadt: Männer erleiden Schnittverletzungen

Im Verlauf der Auseinandersetzung zogen sich die beiden Darmstädter leichte Schnittverletzungen zu. Sie machten sich selbstständig auf den Weg ins Krankenhaus, wobei der 40-Jährige zu seinem Schutz vor seinem Gegenüber mehrere Passanten angesprochen haben soll.

In der Klinik wurde nach einer ärztlichen Versorgung schließlich die Polizei alarmiert, so das Polizeipräsidium Südhessen. Die Beamten haben jetzt ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Polizei sucht nach Zeugen

Zeugen, die in diesem Zusammenhang Hinweise zum Tathergang oder dem Tatort geben können, melden sich bitte beim Kommissariat 35 unter der Nummer: 06151/969-0.

(aba)

Das könnte Sie auch interessieren:

Familienstreit eskaliert: 23-Jähriger sticht auf Stiefmutter ein

In Bensheim ist ein Familienstreit eskaliert. Ein 23 Jahre alter Mann stach mit einem Jagdmesser auf seine Stiefmutter ein. Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei.

Tödlicher Sturz: Mann stirbt beim Rasenmähen

Ein 79 Jahre alter Mann ist in Hessen beim Rasenmähen ums Leben gekommen. Jede Hilfe kommt zu spät.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare