Tierrettung in Einhausen

Spektakuläre Aktion: Feuerwehr rettet Kater in Not – und braucht dafür schweres Gerät

Besitzerin hält den grauen Kater Oskar auf dem Arm
+
Die Feuerwehr aus Einhausen bei Darmstadt rettet Kater Oskar, der 36 Stunden in einem Schacht festsaß.

Mit einer spektakulären Rettungsaktion hat die Feuerwehr bei Darmstadt einen Kater gerettet, der über 36 Stunden in einem Schacht feststeckte.

Einhausen – Die Feuerwehr aus Einhausen (Landkreis Bergstraße) bei Darmstadt musste am Dienstagabend (10.11.2020) zu einer Tierrettung ausrücken. Kater Oskar steckte mehrere Stunden in einem Schacht fest.

Feuerwehr rückt nahe Darmstadt aus, um Kater Oskar zu retten

Wie die Besitzerin des 13 Jahre alten Katers gegenüber „Keutz TV-News“ schilderte, wurde Oskar zuletzt in Einhausen am Montagmorgen (09.11.2020) beim Fressen gesehen. Seitdem war er verschwunden. Die Besitzer hörten im Laufe des Tages zwar ein Miauen des Katers, konnten aber noch nicht herausfinden, woher es kam.

Da fliegen die Funken: Ein Feuerwehrmann macht mit einem Winkelschneider den Weg zu Kater Oskar frei.

Am Dienstagabend (10.11.2020) stellte sich dann heraus, dass Kater Oskar in einem Schacht unter einem Doppelstellplatz für Autos feststeckte. Dort hinein sei er vermutlich bereits am Vortag gestürzt, vermuten die Besitzer. Alle Versuche, Oskar selbst zu befreien und den Kater zu animieren den Schacht zu verlassen, schlugen fehl.

Kater bei Darmstadt in Not: Feuerwehr rettet Tier nach 36 Stunden

So wurde beispielsweise der Versuch gestartet, dem Kater den Ausstieg mit einer langen Holzlatte zu erleichtern, während er mit Futter und Leckerlis gelockt wurde. Doch alle Bemühungen scheiterten und so entschieden sich die Besitzer, die Feuerwehr Einhausen um Hilfe zu bitten. Nachdem die Einsatzkräfte die Situation begutachtet hatten, wurde schnell klar, dass schweres Gerät nötig war, um Kater Oskar aus seiner misslichen Lage zu befreien.

Mit einem Winkelschleifer schnitten die Feuerwehrleute eine Platte des Stellplatzes heraus und verschafften sich so Zugang zu dem Schacht, in dem das 13 Jahre alte Tier feststeckte. Ein Feuerwehrmann kletterte den Schacht herunter und konnte den unverletzten Oskar befreien. Nicht nur in der Nähe von Darmstadt, auch in Hanau musste die Feuerwehr schon mal ausrücken, um eine Katze in Not zu retten*. In Babenhausen stellte die Rettung einer Katze die Feuerwehr hingegen vor ein Rätsel. (Theresa Lippe)*hanauer-anzeiger.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare