Opfer verletzt

Männer greifen 19-Jährigen im Streit an

Darmstadt - Bei einer Auseinandersetzung in Darmstadt wird ein 19 Jahre alter Mann von zwei Unbekannten verletzt. Die Täter können flüchten.

Wie die Polizei heute berichtet, geraten gestern Abend gegen 22.15 Uhr zwei Gruppen am Platz der Deutschen Einheit in Darmstadt aneinander. Es geht wohl um Streitigkeiten um gesammelte Pfandflaschen. Im Laufe der Auseinandersetzung greifen zwei bislang noch Unbekannte einen 19-Jährigen aus Kronberg am Taunus an - dabei verletzen sie ihn im Gesicht. Bevor die Beamten allerdings eintreffen, flüchten die beiden tatverdächtigen Männer. Einer der zwei ist etwa 30 bis 40 Jahre alt, schlank und 1,80 bis 1,90 Meter groß. Die Polizei hat jetzt Strafanzeige aufgenommen und sucht außerdem Zeugen, die Hinweise zu dem Vorfall geben können. Sie sollen sich unter der 06151/969-0 melden. (jo)

Bilder: Randale und Schlossgrabenfest in Darmstadt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion