Angriff im Treppenhaus

Mann attackiert 22-Jährigen mit Teppichmesser

Darmstadt - Mit einem Teppichmesser attackiert ein Mann einen weiteren im Treppenhaus eines Mehrfamilienhauses in Darmstadt. Sein Opfer kann sich in die Wohnung eines Nachbarn retten, muss anschließend aber ärztlich versorgt werden.

Es ist etwa 19 Uhr am Mittwochabend als der 45-Jährige im Treppenhaus auf den 22-jährigen Mann losgeht. Mit einem Teppichmesser verletzt er sein Opfer im Gesichtsbereich, so die Polizei. Der Jüngere kann sich in die Wohnung eines Nachbarn retten, der Angreifer flüchtet zunächst. Allerdings nimmt ihn die Polizei kurz darauf in der Nähe fest. Auch das Teppichmesser stellen die Beamten sicher. Laut Polizei steht der 45-Jährige bei der Tat unter Alkoholeinfluss - ihm wird deshalb Blut abgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wird er außerdem am heutigen Donnerstag einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Außerdem laufen die Ermittlungen der Kriminalpolizei. (jo)

Gefahrgut-Lastwagen kommt von Autobahn ab

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion