Polizei nimmt 19-Jährigen in Gewahrsam

Mann mit Beule in der Hose zieht Schlange daraus hervor

Darmstadt - Eigentlich rückt die Polizei in der vergangenen Nacht wegen eines Streits zwischen zwei Männern aus. Als sie einen 19-Jährigen dann aber in Gewahrsam nehmen wollen, zieht der plötzlich eine Schlange aus der Hose.

Anwohner der Heidelberger Straße in Darmstadt meldeten der Polizei gestern Abend gegen 22.55 Uhr einen lautstarken Streit zwischen zwei Männern. Vor Ort trafen die Beamten unter anderem auf einen angetrunkenen 19-Jährigen, der aber nicht nur wegen seiner Aggressivität, sondern auch wegen „einer deutlichen Ausbeulung seiner Hose“ auffiel. Auf Nachfrage der Beamten erklärte der junge Mann, er führe eine Schlange in seiner Hose mit, wie die Polizei in der Nacht mitteilte. Tatsächlich zog der 19-Jährige eine etwa 35 Zentimeter lange Baby-Königspython aus seiner Hose. 

Nach dem tierischen Fund brachte ihn die Polizei in eine Ausnüchterungszelle und verfrachtete die Schlange in eine Transportbox. Die Beamten überprüfen, ob der junge Mann auch gegen das Tierschutzgesetz verstoßen hat. Wem die Schlange gehört, war zunächst unklar. Die Polizei sucht jetzt nach dem Eigentümer des Tieres. (dpa/jo)

Die irrsten Autofahrer der Welt

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion