Feuerwehreinsatz

Mann hantiert im Bett mit Feuerzeug – plötzlich steht er in Flammen

+
In Darmstadt hat sich ein Mann versehentlich selbst in Brand gesteckt und ist dabei schwer verletzt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt. (Symbolbild)

In Darmstadt hat sich offenbar ein Mann versehentlich selbst in Brand gesteckt und ist dabei schwer verletzt worden. Die Kriminalpolizei ermittelt. 

Darmstadt – In Darmstadt ist es am Sonntagmittag (03.11.2019) in einem Altenheim zu einem Brand gekommen. Ein Bewohner wurde dabei schwer verletzt. 

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei Darmstadt hantierte ein 78 Jahre alter Bewohner der Einrichtung in der Emilstraße in Darmstadt in seinem Bett mit brennbarer Flüssigkeit, um sein Feuerzeug aufzufüllen. Dabei entzündete es sich und die Kleidung fing Feuer.

Dem Mann gelang es zwar, sich die brennende Kleidung vom Leib zu reißen, Bettlaken, Matratze und Teile des Mobiliars gerieten dabei aber in Brand.

Darmstadt: Bewohner eines Altenheims bei Brand schwer verletzt 

Die Feuerwehr konnte den Brand schnell löschen. Der 78 Jahre alte Bewohner erlitt bei dem Feuer aber schwere Brandverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden. Das Altenheim musste glücklicherweise nicht evakuiert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. 

Vor wenigen Tagen kam es in Darmstadt zu einer brutalen Attacke. Eine Gruppe von fünf Jugendlichen greift an einer Straßenbahnhaltestelle einen 16-Jährigen an. Sie sollen das Opfer getreten und geschlagen haben. Dabei wurde der 16-Jährige am Körper und im Gesicht verletzt. 

Auf einer Raststätte an der A5 wird eine Mutter in ihrem Auto totgefahren. Nach dem Prozess gegen einen 18-Jährigen ist nun in Darmstadt das Urteil gefallen.   

Die Polizei hat in Offenbach zwei Männer von der Feuerwehr festgenommen. Sie werden verdächtigt, eine Reihe von Bränden im Kreis Offenbach gelegt zu haben.*

In Dieburg haben mehrere Männer und ein Hund einen 19-Jährigen angegriffen. Die Polizei Darmstadt fahndet nun nach den Tätern.

Landkreis Darmstadt-Dieburg: Weil er ihnen Geld schulden soll, gingen vier Männer in Georgenhausen brutal auf einen 23-Jährigen los.

(red)


*op-online.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare