Polizei nimmt 41-Jährigen fest

Ein Mann, drei Delikte

+

Darmstadt - Da hat sich einiges angesammelt: Ein 41 Jahre alter Autofahrer ist in Darmstadt betrunken, ohne Führerschein und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs gewesen.

Da hat sich einiges angesammelt: Ein 41 Jahre alter Autofahrer ist in Darmstadt betrunken, ohne Führerschein und mit gefälschten Kennzeichen unterwegs gewesen. Er wurde festgenommen, wie die Polizei heute berichtete. Eine Streife hatte den Mann gestern kontrolliert. Dabei ergab der Alkoholtest einen Wert von über 1,7 Promille.

Der Fahrer besaß zudem keine gültige Fahrerlaubnis und hatte das TÜV-Siegel manipuliert. Das Fahrzeug und die Kennzeichen wurden sichergestellt. Den 41-Jährigen erwartet ein Strafverfahren wegen Urkundenfälschung, Trunkenheit im Verkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis. Er sei schon häufiger wegen Trunkenheit im Straßenverkehr aufgefallen, hieß es weiter.

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

Unbedachte Worte zu Polizisten können kosten

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion