Frontalzusammenstoß

Schwerer Unfall: Skoda überschlägt sich auf Kreuzung – Frau verletzt

Bei dem Unfall in Darmstadt wurde eine Frau verletzt.
+
Bei dem Unfall in Darmstadt wurde eine Frau verletzt (Symbolbild).

Bei einem schweren Unfall in Darmstadt überschlägt sich das Auto einer Frau mitten auf einer Kreuzung. Sie war mit einem Opel frontal zusammengestoßen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

  • Auf einer Kreuzung in Darmstadt hat sich ein schwerer Unfall ereignet.
  • Ein Skoda und ein Opel stießen frontal zusammen – Der Skoda überschlug sich.
  • Eine Frau wird verletzt – Die Polizei sucht jetzt Zeugen des Unfalls.

Darmstadt – Bei einem schweren Unfall in Darmstadt wurde eine Frau verletzt. Ihr Skoda hatte sich bei einem Frontalzusammenstoß am Samstagabend (24.10.2020) überschlagen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Darmstadt: Schwerer Unfall auf Kreuzung – Opel und Skoda krachen frontal ineinander

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich der Unfall in Darmstadt wie folgt: Ein 86-jähriger Mann aus Bad König stand mit seinem grauen Opel an der roten Ampel in der Eschollbrücker Straße in Darmstadt. Er wollte geradeaus in die Heinrichstraße weiterfahren. Auch eine 29-jährige Frau aus Weiterstadt stand mit ihrem silbernen Skoda an einer roten Ampel an der Kreuzung. Wie die Polizei schreibt, wollte sie von der Heidelberger Straße in Richtung Eberstadt weiterfahren.

Beide gaben an, so schreibt die Polizei Darmstadt in ihrem Bericht, dass sie erst dann losgefahren waren, als die Ampel grün wurde. Mitten auf der Kreuzung stießen die beiden Autos frontal zusammen. Das geschah mit so einer Wucht, dass der Skoda der 29- jährigen Frau aus Weiterstadt sich überschlug und auf dem Dach liegen blieb. Die Fahrerin hatte bei dem Unfall Glück im Unglück: Sie verletzte sich nur leicht und kam mit Prellungen ins Klinikum.

Schwerer Unfall in Darmstadt: Polizei sucht Zeugen

Bei dem Unfall in Darmstadt entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden an beiden Fahrzeugen. Noch hat die Polizei keine genauen Informationen zur Schadenshöhe. Weil beide Fahrer angaben, dass sie bei Grün losfuhren, sucht die Polizei jetzt Zeugen des Unfalls. Das 2. Polizeirevier in Darmstadt bearbeitet den Fall. Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise zum Unfallhergang geben könnten, sind aufgefordert, sich auf dem 2. Polizeirevier unter der 06151/969-3710 zu melden.

Erst kürzlich hatte sich in Darmstadt ein weiterer schwerer Unfall ereignet. Ein VW und Mercedes krachten ineinander, mehrere Menschen wurden verletzt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion