Mitten in der Innenstadt

Schwerer Unfall in Darmstadt: VW und Mercedes krachen ineinander – Frau schwer verletzt

Bei einem schweren Unfall in der Innenstadt von Darmstadt sind vier Menschen teils schwer verletzt worden.
+
Bei einem schweren Unfall in der Innenstadt von Darmstadt sind vier Menschen teils schwer verletzt worden.

In der Innenstadt von Darmstadt hat es heftig gekracht. Bei einem schweren Unfall krachten ein VW und ein Mercedes ineinander. Mehrere Menschen wurden verletzt.

  • Vier Menschen bei schwerem Unfall in der Innenstadt von Darmstadt verletzt
  • 18 Jahre Frau in ihrem VW wendete auf der Kreuzung als ein Mercedes heranfährt.
  • Trümmerteile fliegen umher

Update von Montag, 19.10.2020, 12.51 Uhr: Nach einem schweren Unfall in Darmstadt ist eine 18-jährige Frau noch immer im Krankenhaus. Sie hatte am Sonntag (18.10.2020) auf der Kreuzung Kasinostraße / Landwehrstraße plötzlich gewendet. Warum sie das tat, ist laut Polizei noch Gegenstand der Ermittlungen. Ein entgegenkommender Mercedes konnte den Unfall nicht mehr verhindern und stieß mit dem VW der 18-Jährigen zusammen.

Schwerer Unfall in Darmstadt: VW und Mercedes krachen zusammen – Vier Menschen verletzt

Entgegen den Angaben der ersten Polizeimeldung zum Unfall im Darmstadt wurde der Mercedes allerdings von einem 35-jährigen Mann gefahren und nicht von einem 28-jährigen. Weiterhin korrigierte die Polizei auf Nachfrage, dass der 28-jährige nur Mitfahrer im Mercedes gewesen war, ebenso wie ein weiterer 30 Jahre alter Mann. Alle drei Männer stammen aus Darmstadt und wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt.

Entgegen der vorherigen Meldung wurde bei dem Unfall nur eine Person, die 18-jährige Frau, schwer verletzt. Die anderen drei Verletzten trugen nur leichte Verletzungen davon. In Folge des Zusammenstoßes mit dem Mercedes wurde der VW der 18-jährigen Frau auf den VW Golf einer 23-jährigen Frau aus Darmstadt geschoben. Der VW wurde dabei beschädigt, die Darmstädterin blieb unverletzt. Umherfliegende Trümmerteile beschädigten noch zwei weitere Fahrzeuge, verletzt wurde dabei aber zum Glück niemand.

Unfall in Darmstadt: Vier Menschen teils schwer verletzt

Erstmeldung von Montag, 19.10.2020: Darmstadt - In Darmstadt ist es am Sonntag (18.10.2020) auf der Kreuzung Kasinostraße/Landwehrstraße zu einem schweren Unfall gekommen. Insgesamt vier Menschen wurden teils schwer verletzt. Die Kreuzung mitten in der Innenstadt musste für mehrere Stunden gesperrt werden.

Schwerer Unfall in Darmstadt: Junge Frau wendet auf Kreuzung

Doch was war geschehen? Laut Angaben der Polizei befuhr eine 18 Jahre alte Frau aus Baden-Württemberg am Sonntag gegen 18 Uhr die Kasinostraße stadtauswärts. An der Kreuzung zur Landwehrstraße wendete die junge Frau jedoch plötzlich. Daraufhin stieß ihr Kleinwagen mit dem entgegenkommenden Auto eines 28 Jahre alten Mannes aus Darmstadt zusammen.

Anschließend wurde die 18-Jährige mit ihrem Kleinwagen noch auf das Auto eines 23-jährigen Darmstädters geschoben. Durch umherfliegende Trümmerteile wurden zwei weiter Autos beschädigt, die gerade an dem Unfall in Darmstadt vorbeifuhren.

Vier Menschen bei Unfall in Darmstadt teils schwer verletzt

Bei dem Unfall auf der Kasinostraße in Darmstadt wurden laut Polizei insgesamt vier Menschen verletzt, zwei davon offenbar schwer. Unter den Verletzen befindet sich auch die 18 Jahre alte Unfallverursacherin. Sie und die weiteren Verletzen wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Zwei der Autos, die an dem Unfall in Darmstadt beteiligt waren, waren laut Angaben der Polizei nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 17.000 Euro geschätzt, die Kreuzung Kasinostraße/Landwehrstraße musste für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare