Schlägerei vor Einkaufsmarkt

Schüsse aus Luftdruckwaffe in Darmstadt

Darmstadt - Bei einem Streit zwischen zwei Männern vor einem Einkaufszentrum  „in der Kirchtanne“ in Darmstadt-Eberstadt ist ein Mann leicht verletzt worden.

Während der Auseinandersetzung am Montagabend sind außerdem Schüsse aus einer Luftdruckwaffe gefallen, wie die Polizei mitteilt. Ein 32-jähriger Darmstädter, der mit einer Gruppe von Freunden unterwegs war, ist mit einem 22-jährigen Bekannten in Streit geraten. Es kam zur Schlägerei, Angriffen mit einer Glasflasche und auch den Schüssen. Die Polizei stellte die Waffe sicher und ermittelt nun, wer schoss und wie der Mann verletzt wurde. Die Beamten in Pfungstadt bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer: 06157/9509-0 zu melden. (dpa/ch)

In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Unerwünschter Körperkontakt: Die Entscheidung, wie man sich in einer bedrohlichen Situation verhält, muss häufig innerhalb von Sekunden fallen. Foto: Florian Schuh
Freundlich bleiben und die brenzlige Situation souverän verlassen - Betroffene sollten sich keinesfalls auf das Drehbuch des Täters einlassen. Foto: Florian Schuh
Christian Zorn leitet das Anti-Gewalt-Training in Berlin. Bei ihm lernen Interessierte, wie sich brenzlige Situationen entschärfen lassen. Foto: Florian Schuh
Provokatives Rempeln: In seinem Anti-Gewalt-Kurs spielt Christian Zorn ein praktisches Beispiel durch. Foto: Florian Schuh
In Gewaltkonflikten richtig verhalten

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion