Auf einem Darmstädter Friedhof

Diebe stehlen tonnenschwere Figuren einer Gedenkstätte

Darmstadt - Gewichtige Beute: Unbekannte haben auf einem Darmstädter Friedhof drei tonnenschwere Bronzefiguren gestohlen. Diese gehörten zu einem Denkmal für die Opfer des Krieges, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Außerdem brachen die Täter drei Bronzetafeln aus einer Wand. Die Tafeln ließen die Diebe jedoch liegen. Die Ermittler schätzen den Sachschaden auf 30.000 Euro. Die von dem Darmstädter Bildhauer Fritz Schwarzbeck geschaffene Figurengruppe "Opfer" stand auf dem Waldfriedhof. Gestohlen wurde sie zwischen Montag und Freitag.

Die Polizei hat Ermittlungen wegen besonders schweren Diebstahls und Störung der Totenruhe aufgenommen. Zeugen und Personen, die in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Ermittlungsgruppe City unter der Telefonnummer 06151/969-0 zu melden. (dpa/dr)

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion