Weitere Verletzte

Drei Autos krachen ineinander: Frau stirbt an Unfallstelle

+
Die Frau hatte die Kontrolle über ihr Auto verloren und krachte in ein entgegenkommendes Fahrzeug. Dieses wiederum fährt gegen einen weiteren Wagen.

Darmstadt - Eine 33-jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall nahe Darmstadt gestern Nacht getötet worden. Ein Ehepaar kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Wie die Polizei mitteilte, war die Frau gegen 21.30 Uhr mit ihrem Wagen auf der B426 aus Richtung Mühltal kommend in Richtung Darmstadt unterwegs. Rund 300 Meter vor dem Abzweig der L3100 nach Malchen verlor die 33-Jährige plötzlich die Kontrolle über ihren Wagen und stieß im Gegenverkehr zunächst mit dem Auto eines Ehepaars zusammen. Deren Wagen wiederum krachte gegen ein weiteres Auto. Die 33-Jährige war in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und starb in den Trümmern.

Das Ehepaar wurde schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Die Bundesstraße 426 war mehr als drei Stunden gesperrt.

Der Schaden an den Autos liegt bei rund 18.000 Euro. Die Polizei sucht jetzt Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Hinweise zum Fahrverhalten der Beteiligten machen können. Sie sollen sich mit Hinweisen telefonisch unter der 06157-95090 melden. (jo/dpa)

Archivbilder

Tödlicher Unfall in Gernsheim: Fotos

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare