30 Kilo Fleischwaren geklaut

Dreiste Wurst-Diebe in Metzgerei eingebrochen

Darmstadt - Unbekannte sind heute früh in eine Metzgerei eingebrochen. Hier klauten sie rund 30 Kilo Fleisch- und Mettwurst. Jetzt ermittelt die Polizei.

Um Wurst ging es allem Anschein nach Dieben, die heute früh in eine Metzgerei in der Heidelberger Landstraße im Stadtteil Eberstadt eingebrochen sind. Mit Gewalt hebelten die Kriminellen eine Fenster zu einem rückwärtig gelegenen Lagerraum der Metzgerei auf. Über eine weitere aufgebrochene Tür verschafften sie sich dann Zutritt zu weiteren Räumen. Aus einem Kühlraum entwendeten sie mindestens zehn Kilo Fleischwurst und rund 20 Kilo Mettwurst.

Als der Einbruch gegen 7 Uhr bemerkt wurde, fehlte von den Tätern bereits jede Spur. Die Kripo hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen. Zeugen, die Hinweise zu den Wurst-Dieben geben können oder verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden. (jo)

Blutwurst für jede Jahreszeit

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion