Über ein Kilo Marihuana sichergestellt

Polizei nimmt Drogenhändler fest

Reinheim (bl) - Die Polizei hat in der Nacht zum Dienstag einen mutmaßlichen Drogenhändler und dessen Komplizen festgenommen. Sie stehen auch im Verdacht, Rauschgift an Minderjährige verkauft zu haben.

Wie die Polizei mitteilt, sind in der Nacht zum Dienstag, 23. Oktober, ein mutmaßlichen Drogenhändler sowie dessen Komplize festgenommen worden. Die Männer stehen im Verdacht, mit Drogen im größeren Stil in Reinheim, Pfungstadt und Darmstadt gehandelt zu haben. Sie sollen auch Rauschgift an Minderjährige verkauft haben.

Kurz nach Mitternacht klickten bei dem 27-jährigen Mann aus Pfungstadt in Reinheim die Handschellen. In dem angemieteten Auto des Mannes fanden die Ermittler über ein Kilogramm Marihuana und einen Teleskopschlagstock. In der Wohnung des 32-jährigen Komplizen fanden die Ermittler fast 400 Gramm Marihuana und diverse Gegenstände.

In Reinheim nahmen die Beamten noch einen möglichen Kunden aus Roßdorf fest. Der 19-Jährige wollte gerade eine größere Menge Marihuana kaufen.

Aufgrund der erdrückenden Beweislast zeigten sich die Tatverdächtigen geständig, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Der Haupttäter räumte zudem den Besitz von 50 Milliliter Liquid Ecstasy, sogenannten K.O.-Tropfen, ein. Der 27-Jährige wurde am Dienstagnachmittag dem Haftrichter vorgeführt.

Rubriklistenbild: © pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare