Polizei nimmt Ehepaar fest

Drogenhandel im großen Stil gestoppt

Darmstadt - Seit Feburar war die Polizei einem Ehepaar auf der Spur, das im großen Stil mit Drogen handelte. Jetzt nahmen Beamte das Duo fest.

Einen großangelegten Hasch-Handel haben Polizei und Staatsanwaltschaft in Südhessen gestoppt. Die Ermittler nahmen 16 Männer und Frauen fest. Unter ihnen sind auch die beiden Strippenzieher des über Jahre florierenden Geschäfts, wie die Polizei am Montag in Darmstadt mitteilte. Das Ehepaar im Alter von 35 und 29 Jahren hatte von Höchst im Odenwald aus ein bis in den Rhein-Neckar-Kreis und in den Kreis Offenbach reichendes Verkaufsnetz für Cannabis aufgebaut.

Die Ermittler waren dem Duo seit Februar auf der Spur. Damals war in Buchen (Rhein-Neckar-Kreis) ein Käufer mit mehreren hundert Gramm der Droge erwischt worden. Seit Anfang Oktober hatte die Polizei 16 Wohnungen in Höchst, Bad König und Neu-Isenburg durchsucht. Dabei wurden neben dem verdächtigen Ehepaar 14 Abnehmer des Cannabis festgenommen. Allen drohen Strafverfahren wegen Drogenhandels und Drogenbesitzes.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion