Einbrecher-Duo nach Beutezug festgenommen

Dieburg - (eha) Nach Einbrüchen in Dieburg, Babenhausen und Münster - alle in der Nacht zum Freitag - hat die Polizei zwei junge Männer (17 und 22 Jahre alt) festgenommen. Die Beamten stellten einen Pkw sowie die Beute - Zigaretten und Bargeld - sicher.

Kurz vor 3 Uhr hatten Zeugen in Babenhausen über Notruf die Polizei alarmiert und mitgeteilt, dass Unbekannte die Tür zu einem Imbisswagen aufhebeln. Nur kurze Zeit später nahmen Dieburger Polizeistreifen die beiden Beschuldigten unmittelbar am Tatort in der Darmstädter Straße fest. Nicht weit davon stand der mit Diebesgut bestückte Pkw des 22-Jährigen.

Die Beschuldigten kommen nach den Ermittlungen der Polizei offenbar für weitere Einbrüche in Frage. In der Aschaffenburger Straße in Dieburg hatten Unbekannte beispielsweise kürzlich die Tür eines Döner-Imbisswagens aufgehebelt. Die Registrierkasse hatten sie auf einem Parkplatz aufgebrochen.

Weiteren Ermittlungen zufolge hatten die beiden Beschuldigten bei einem Einkaufsmarkt in Groß-Zimmern die Tür einer Imbissbude mit einem Brecheisen aufgehebelt. Sie durchsuchten Schränke und Schubladen und steckten 200 Euro aus einer Kasse ein. Ebenso brachen sie in eine Tankstelle ein.

Ob und in welchem Umfang die Festgenommenen für weitere Straftaten in Frage kommen, ist noch unklar. Die Ermittlungen dauern an.

Rubriklistenbild: © pixelio

Kommentare