Zeugen gesucht

Schränke und Spinde aufgehebelt

Darmstadt - Auf eine Schule und eine Kindertagesstätte hatten es in der Nacht zum Dienstag Einbrecher abgesehen. Was geklaut wurde, muss aber erst noch geklärt werden.

Bislang unbekannte Täter brachten in der Nacht zum Dienstag, 15. Oktober, in eine Schule in der Jägertorstraße und eine Kindertagesstätte in der Theodor-Reh-Straße ein. Die Diebe zerstörten an den Schulgebäuden drei Fensterscheiben und verschafften sich so Zutritt. Auf ihrer Suche nach Diebesgut hebelten die Täter mehrere Türen, Schränke, Spinde und Schubladen auf. Der Schaden beträgt mindestens 2.000 Euro. Was genau entwendet wurde, muss die Polizei aber erst noch klären.

Bei der Kindertagesstätte gelang es den Einbrechern, ein Fenster mit Gewalt zu öffnen. Im Anschluss suchten die Täter im Bereich des Kinderhorts nach Wertgegenständen. Nach ersten Feststellungen wurden eine Kamera und etwas Bargeld gestohlen. Die Ermittlungsgruppe Darmstadt City hat beide Fälle übernommen und geht von einem Tatzusammenhang aus. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter 06151/969-0 zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion