Feuer wohl in Sauna ausgebrochen

Einsatzkräfte löschen Brand in Fitnessstudio

Darmstadt - In einem Fitnessstudio bricht am Samstag ein Feuer aus. Mitarbeiter eines darunter liegenden China-Restaurants mussten vorsorglich das Gebäude verlassen. Verletzt wurde aber niemand.

Zeugen melden am Samstag gegen 17.20 Uhr der Rettungsleitstelle eine Rauchentwicklung in der Eschollbrücker Straße in Darmstadt. Dabei handelt es sich um das Gebäude des ehemaligen Burger King. Laut Polizei brennt es beim Eintreffen der Einsatzkräfte im ersten Stock in einem Fitnessstudio. Während der Löscharbeiten müssen deshalb Mitarbeiter eines China-Restaurants im Erdgeschoss das Gebäude sicherheitshalber verlassen.

Die Feuerwehr war mit sieben Fahrzeugen und fast 30 Einsatzkräften vor Ort, wie die Polizei berichtet - sie können das Feuer schnell löschen. Bei dem Brand wurde niemand verletzt, die Höhe des Sachschadens steht noch nicht fest. Nach ersten Erkenntnissen könnte das Feuer im Bereich der Sauna ausgebrochen sein. Experten gehen derzeit von einem technischen Defekt aus, werden den Brandort aber weiter untersuchen. (jo)

Großbrand bei Entsorgungsbetrieb in Darmstadt: Bilder

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion