Mann besprüht Beamte mit Pfefferspray

Falsche Wahl: Autoknacker bricht ziviles Polizeiauto auf

Darmstadt - Das war definitiv die falsche Wahl: Ein 48-Jähriger wird auf frischer Tat erwischt, als er ein ziviles Polizeiauto durchwühlt.

Ein Autoknacker hat sich in Darmstadt ausgerechnet den Wagen von Zivilfahndern der Polizei ausgesucht. Die Beamten hätten den 48-Jährigen auf frischer Tat ertappt, teilte die Polizei heute mit. Der aus Messel stammende Mann wurde nach der Tat am Freitag festgehalten, bei seiner Festnahme wehrte er sich heftig. Er besprühte die Beamten mit Pfefferspray und wollte ihnen die Waffe aus dem Holster ziehen. Die Polizei überwältigte ihn, sie fand bei ihm Werkzeug und einen Störsender. (dpa)

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion