Am 1. Mai geht's auf die Moret

Dieburg - Zur 1. Mai-Veranstaltung laden die Naturfreunde und der DGB Dieburg ab 11 Uhr traditionsgemäß auf die Moret ein.

Die Naturfreunde kümmern sich mit Gegrilltem, hausgemachten Salaten und Kaffee und Kuchen um das leibliche Wohl der Besucher.

Höhepunkt des Tages ist um 13.30 Uhr der Auftritt von „Cabaret Paris“ mit seinem Programm „Querböse“. „Querböse“ ist eine Zusammenstellung von Texten und Liedern bekannter Querdenker wie Bertold Brecht, Kurt Tucholsky, Erich Mühsam und vielen mehr.

Es geht um Krieg und Frieden, Arbeit und Arbeiter, um Fremdenhass und Eigenliebe und letztlich um das, was man sich dabei denkt.

Für die kleinen Besucher steht von 11 bis 16 Uhr das „Rotzfreche Spielemobil“ der Falken bereit. Eine Rollenrutsche, ein Riesen-Vier-Gewinnt-Spiel, Riesenlegos, Taxirädchen, ein Luftkissen, Pedalos und mehr sorgen bei den Kindern für ein abwechslungsreiches Spieleprogramm am 1. Mai.

Kommentare