Polizei nimmt Verdächtige fest

Geschäftsmann bei Überfall schwer verletzt

Darmstadt - Die Polizei hat zwei Verdächtige festgenommen, die einen Geschäftsmann überfallen haben sollen. Die Täter haben den Mann schwer verletzt.

Nach dem Raubüberfall auf einen Geschäftsmann in Darmstadt hat die Polizei zwei Verdächtige festgenommen. Sie sollen an diesem Freitag dem Haftrichter vorgeführt werden. Bei der Festnahme heute setzte die Polizei eine Spezialeinheit ein. Die beiden Männer stehen im Verdacht, einem 40 Jahren alten Geschäftsmann mehrere tausend Euro geraubt und ihn schwer verletzt zu haben. Sie hätten ihm vor seiner Wohnung aufgelauert, ihn geschlagen, gefesselt und anschließend in der Wohnung eingesperrt.

Der am Kopf verletzte Mann habe sich selbst befreien können. Zeugen riefen dann die Polizei. In den Wohnungen der 21 und 22 Jahren alten Festgenommenen fanden sich Bargeld und weitere Beweise für den Überfall.

dpa

Kommentare