Vollgelaufene Keller

Gewitter bringt Starkregen in die Region

Kreis Darmstadt-Dieburg - Ein Gewitter mit Starkregen und Hagel ist am Montag über Südhessen hinweg gezogen.

Dabei sei örtlich innerhalb kurzer Zeit zwischen 35 und 40 Liter Regen gefallen, sagte ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach. Auch Hagelkörner mit einem Durchmesser von bis zu zwei Zentimetern seien lokal dabei gewesen. Betroffen gewesen sei eine Region zwischen Darmstadt und Bensheim. Der DWD hatte am Nachmittag eine entsprechende Unterwetterwarnung veröffentlicht.

Am späten Nachmittag zog die Gewitterzelle über Seeheim-Jugenheim in den Südosten nach Bayern weiter. Für Hessen bestehe damit zunächst keine Unwettergefahr mehr, sagte der DWD-Meteorologe. Ein Polizeisprecher in Darmstadt berichtete von vereinzelten vollgelaufenen Kellern und Wasser auf den Straßen, etwa in Seeheim-Jugenheim, Fischbachtal und Modautal. Am Dienstag soll es in Hessen überwiegend trocken bleiben. (dpa)

18 Grad Unterschied zwischen Nordost und Südwest

Rubriklistenbild: © picture-alliance/dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.