Die Polizei ermittelt

Angriff bei Faschingsball: Mann attackiert Gäste und tritt auf Frau ein

Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Blaulicht.
+
Symbolbild: Polizeifahrzeug mit Blaulicht.

In Griesheim attackiert ein Mann bei einem Faschingsball mehrere Gäste. Vier Menschenwerden verletzt.

  •  Bei dem Faschingsball der „Carnevalisten der TuS Griesheim“ kommt es zu einer körperlichen Auseinandersetzung.
  • Ein betrunkener Mann tritt nach einem Streit auf eine am Boden liegende Frau aus Griesheim ein. Drei weitere Gäste werden von ihm verletzt.
  • Die Polizei in Griesheim ermittelt jetzt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung.

Griesheim - Am Samstag, dem 15. Februar 2020, haben die „Carnevalisten der TuS Griesheim“ ihren Faschingsball in der Hegelsberghalle gefeiert. Das Motto der diesjährigen Karnevals-Kampagne der TuS Griesheim ist: „Mit Schirm, Charme und Narrenkapp.“ Wenig Charme zeigte dabei ein 32 Jahre alter Gast der mehrere Besucher körperlich attackierte.

Griesheim: 32-jähriger Mann attackiert Gäste bei Faschingsball

Laut Zeugenaussagen ging der Mann in der Nacht von Samstag auf Sonntag mehrere Gäste zuerst verbal an. Während eines Streites ging er dann auf eine 35-jährige Frau aus Griesheim  los. Ersten Erkenntnissen der Polizei nach trat er auf die am Boden liegende Frau ein. Mehrere Gäste eilten der Frau sofort zu Hilfe. Drei von ihnen wurden bei der Auseinandersetzung ebenfalls von dem Mann verletzt.

Griesheim: 32-jähriger Angreifer ist stark alkoholisiert - Polizei ermittelt

Die hinzugerufene Polizei konnte bei dem 32-Jährigen einen Promillewert von über 1,9 feststellen. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Die Polizei in Griesheim ermittelt nun gegen den Mann wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Wie schwer die Verletzungen der vier Opfer sind, ist nicht bekannt.

Heftige Szenen gab es vergangenes Jahr bei Darmstadt: Zwei größere Personengruppen kamen sich zunächst mit ihren Autos in Griesheim die Quere, wenig später fliegen die Fäuste - mehrere Personen werden verletzt.

Ein Streit in einer Straßenbahn von Darmstadt in Richtung Griesheim eskalierte derart, dass die Fahrt gestoppt werden musste. Ein 17-Jähriger setzte in einem Streit mit einem gleichaltrigen Bekannten ein Tierabwehrspray ein.

Brutale Attacke in Mörfelden-Walldorf: Zwei junge Männer werden von einer unbekannten Männergruppe angegriffen und übel zugerichtet. Zuvor fallen abfällige Bemerkungen über Frauen.

md

Bei einer anderen Schlägerei in Riedstadt bei Darmstadt wurde ein Mann verletzt.

Hitze-Vorfall in Griesheim bei Darmstadt: Eine Mutter lässt ihr Kind im Auto, wegen der hohen Temperaturen rücken Feuerwehr und Polizei sofort an.

Anhänger von Eintracht Frankfurt und Darmstadt 98 haben sich zu Hunderten für eine wilde Massenschlägerei getroffen. Zahlreiche Notrufe gingen bei der Polizei ein.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion