Polizei suchte mit Hubschrauber

90-jähriger Vermisster wieder aufgetaucht

Groß-Umstadt - Mit einem Helikopter und Beamten am Boden suchte die Polizei gestern und heute nach einem 90-jährigen Vermissten. Mittlerweile ist der Vermisste wieder aufgetaucht.

Der Rentner aus Groß-Umstadt ist seit Montag Patient im Umstädter Krankenhaus. Am gestern Abend gegen 21.00 Uhr verließ der 90-Jährige sein Krankenzimmer und war seitdem spurlos verschwunden. Heute Mittag wurde der Patient in der Nähe des Krankenhauses wieder gefunden. Eine Frau entdeckte den 90-Jährigen in einem Anbau ihres Hauses in der Straße "Im Oberen Rech". Warum sich der Senior dort aufhielt, ist derzeit unklar. Der 90-Jährige war allerdings erleichtert, als er gefunden und von einem Rettungswagen zurück ins Krankenhaus gebracht wurde.

Am Vormittag zuvor hatte der Polizeihubschrauber zwischen 10.45 Uhr und 12.00 Uhr erneut nach dem Mann gesucht. Laut Polizei war sogar eine Rettungshundestaffel auf der Suche nach dem Vermissten.

mp

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare