Interkulturelle Woche startet mit Afrikafest

Darmstadt-Dieburg - Die Volkshochschule und das Integrationsbüro des Landkreises laden für Samstag, 12. September, ab 18 Uhr zu einem Afrikafest ins Kreishaus Darmstadt ein, mit dem die Interkulturelle Woche und das VHS-Wintersemester ihren Auftakt nehmen.

Dass ein Stück Afrika auch im Landkreis lebendig ist, macht das Programm deutlich. Für Musik und Tanz sorgen die Gruppe Bingoma, die sich vor allem westafrikanischen Klängen verschrieben hat und eine Schule in Uganda unterstützt, sowie zwei eriträische Musiker, die Stücke aus ihrer Heimat spielen. Afrikanische Kurzfilme werden zu sehen sein. Agnes Scheurich-Yamoah erzählt afrikanische Märchen. Sie lebt in Groß-Zimmern und stammt aus Ghana, wo sie als Lehrerin tätig war. In einem Begleitprogramm werden Initiativen sowie Hilfs- und Patenschaftsprojekte vorgestellt. Verkauft werden Batiken, Schmuck, Körbe und Kunsthandwerk, dessen Erlös diesen Projekten zugute kommt. Für kulinarische Entdeckungen stehen afrikanische Speisen und Getränke bereit. Die Interkulturelle Woche findet im Landkreis nach dem Erfolg 2008 mit insgesamt 22 Veranstaltungen von 23 Gastgebern vom 12. September bis 3. Oktober an verschiedenen Orten statt.

Rubriklistenbild: © pixelio

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare