Jagdschloss-Porzellan entdeckt

Darmstadt - Die Polizei Darmstadt hat im Verlauf eines Ermittlungsverfahrens wegen Einbruchdiebstahl und Hehlerei gegen einen 45-jährigen Darmstädter wertvolles Pozellan sichergestellt.

Bald wieder in den Ausstellungsräumen des Kranichsteiner Jagdschlosses zu sehen: einer der beiden handbemalten Teller.

Das Diebesgut fanden die Beamten in der Wohnung der 76-jährigen Mutter des Verdächtigen. Darunter fand die Polizei zwei handbemalte Teller und eine Sauciere der Nymphenburger Porzellan-Manufaktur von 1903 aus der Sammlung des Kranichsteiner Jagdschlosses. Darüber hinaus konnten so genannte Fliegerkreiskörner aus dem 2. Weltkrieg aufgefunden werden, die aus einem Einbruch bei einem Militaria-Handel in Idar-Oberstein im Jahr 2004 stammen. Die sichergestellten Gegenstände, die einen hohen Sammlerwert haben dürften, werden wieder ihren rechtsmäßigen Besitzern zugeführt.

Rubriklistenbild: © pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare