Schwer verletzt

Mann von Kleinbus überrollt

Groß-Umstadt - Ein Mann aus Groß-Umstadt ist gestern Nachmittag von seinem eigenen Kleinbus überrollt worden. Seine Frau befreite ihn.

Auf einem abschüssigen Feldweg ist ein 47 Jahre alter Mann in Groß-Umstadt von seinem eigenen Kleinbus überrollt und dabei schwer verletzt worden. Der Mann hatte den Bus am Dienstagabend vor seinem Garten abgestellt, wie die Polizei mitteilte. Als er sich auf dem Weg zu seinem Garten vor dem Bus befand, setzte dieser sich in Bewegung und rollte auf den Mann. Erst durch einen Zaun wurde das Fahrzeug gebremst. Die Frau des 47-Jährigen musste den Kleinbus nach vorne fahren, um ihren Mann zu befreien.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Frankfurter Klinik gebracht. Es besteht keine Lebensgefahr. Während der Rettung wurde die Richer Straße für eine Stunde voll gesperrt. Zur Unfallursache machte die Polizei zunächst keine Angaben.

dpa/bl

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare