Speed und Kokain sichergestellt

+

Darmstadt - Eine Polizeistreife zieht einen unter Drogeneinfluss stehenden Autofahrer aus dem Verkehr. Damit nicht genug, finden die Beamten im Fahrzeug weitere Rauschmittel.

Der 27-jährige Fahrer hat nach Angaben der Beamten Kokain und Amphetamine zu sich genommen. Der mehrfach und einschlägig bekannte Mann wurde kurz nach zwei Uhr am Darmstädter Mathildenplatz gestoppt. Ein Drogenvortest bestätigte den Verdacht der Polizisten. Genauere Angaben wird das Ergebnis der durchgeführten Blutentnahme ans Tageslicht bringen.

Darüber hinaus fanden die Polizisten des zweiten Reviers zweieinhalb Gramm Amphetamine im Auto des 27-Jährigen und rund sechs Gramm Kokain nocheinmal in seiner Wohnung. Die Folgen: Strafrechtliche Konsequenzen aufgrund des Besitzes und Erwerbs von Betäubungsmitteln und Fahren unter Drogeneinfluss.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare