Duo vorläufig festgenommen

Kokain und Marihuana in Kartoffelchips-Box

Darmstadt - In der Nacht zum Mittwoch kontrolliert die Polizei einen 32-jährigen Autofahrer in Darmstadt. Dabei entdecken sie unter anderem Drogen in einer Kartoffelchips-Box.

Die Beamten halten den Mann in der Gräfenhäuser Straße in Darmstadt an. Dabei hegen sie laut Polizei schnell den Verdacht, dass der 32-Jährige unter Drogeneinfluss steht. Ihm wird deshalb Blut abgenommen. Außerdem entdecken die Beamten bei einer Durchsuchung des Wagens auch eine Kartoffelchips-Box. Sie gehört dem 40-jährigen Beifahrer, so die Polizei. In der Box befinden sich mehrere Päckchen mit Kokain und Marihuana. Deshalb wird der 40-Jährige ebenfalls vorläufig festgenommen. Das Duo kommt kurz darauf wieder auf freien Fuß, ihnen droht jetzt allerdings ein Verfahren wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz. (jo)

Leid und Tod durch Drogen: 187 000 sterben durch Sucht

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare