Kreis vergibt Umweltschutzpreis

Darmstadt-Dieburg - „Ab sofort können Vorschläge für den Umweltschutzpreis des Landkreises Darmstadt-Dieburg   bei   uns   eingereicht     werden“,     teilt      Kreisbeigeordneter Christel Fleischmann mit.

Vorgeschlagen werden können Einzelpersonen, Personengruppen, Organisationen, Verbände, Arbeitsgemeinschaften oder Firmen, die sich beispielgebend für den Schutz von Umwelt und Natur im Landkreis Darmstadt-Dieburg einsetzen. Eine mit Vertretern aus Gesellschaft, Politik und Verwaltung zusammengesetzte Jury entscheidet über die eingereichten Bewerbungen.

Der Umweltschutzpreis des Landkreises Darmstadt-Dieburg wird alle zwei Jahre vergeben. Er ist mit 3 000 Euro dotiert und wird im Rahmen einer Feierstunde verliehen.

Formlose Vorschläge, die eine kurze Beschreibung und eine Begründung enthalten sollen, nimmt die Untere Naturschutzbehörde Jägertorstraße 207, 64289 Darmstadt, 06151/881-2211, k.herdt@ladadi.de, ab sofort bis zum 30. April entgegen.

Kommentare