Landkreis auf der Touristica

Darmstadt-Dieburg - Der Landkreis präsentiert sich auf der Touristica 2009 im Verbund mit den 23 Städten und Gemeinden sowie seinen Partnerkreisen North East Derbyshire (England), Landkreis Zwickau, Mladá Boleslav (Tschechien) und der Region Florenz (Italien). Von Lisa Hager

Erstmals teilen sich der Landkreis Darmstadt-Dieburg, die Wissenschaftsstadt Darmstadt und der Odenwaldkreis eine gemeinsame, 300 Quadratmeter große Ausstellungsfläche.

Die Besucher der Publikumsmesse, die vom 27. bis 29. März im Darmstadtium in Darmstadt stattfindet, haben die Gelegenheit, sich über Naherholungs-, Ausflugs-, Tagungs-, und Urlaubsziele im Landkreis zu informieren.

„Für eine sinnvolle und abwechslungsreiche Gestaltung der Freizeit und der Naherholung haben die 23 Städte und Gemeinden im Kreis viel zu bieten“,so Landrat Alfred Jakoubek. Wer sich sportlich betätigen und Natur genießen möchte oder kulturinteressiert ist, werde in der Fülle der Angebote im Landkreis fündig. Dass der Kreis die richtige Adresse für große und kleine Genießer sei, werde sowohl durch die herrliche Landschaft, zahlreiche Ausflugsziele für Familien, moderne Sport- und Freizeitanlagen sowie Bäder deutlich. Ein breites Spektrum von Gastronomie und Direktvermarktern sorge mit heimischen Köstlichkeiten für kulinarischen Genuss, so Landrat Jakoubek. Darüber hinaus ziehen Museen, Kultur- und Bürgerzentren mit Ausstellungen und saisonalen Märkten jährlich viele Besucher an.

Für diejenigen, die länger im Landkreis Darmstadt-Dieburg verweilen möchten oder Räumlichkeiten für Tagungen oder Feiern suchen, wird der Landkreis rechtzeitig zur Touristica 2009 eine Publikation vorlegen, die attraktive Adressen bereitstellt.

Die Präsentationen der Partnerkreise werden besondere Aufmerksamkeit auf der Touristica 2009 auf sich ziehen. Allesamt sind sie in landschaftlich reizvollen Regionen beheimatet. Die Grafschaft North East Derbyshire rund um Chesterfield liegt am Rand des Peak District Nationalparks, einer der beliebtesten Landschaften Englands zum Wandern und Erholen. Auch der Partnerkreis Zwickau im Erzgebirge ist über die Region hinaus als Urlaubsziel bekannt.

Das Ferienparadies Mladá Boleslav, in Mittelböhmen nördlich von Prag gelegen, gilt noch als Geheimtipp. Die jüngste Partnerschaft des Landkreises mit der Region Florenz präsentiert sich mit mediterranem Flair aus der Toscana. Auch die Partnerstadt von Pfungstadt, der ungarische Kurort Hévíz am Plattensee, stellt seine touristischen und kulturellen Attraktionen vor.

Die Termine

Freitag, 27. März, 12.30 Uhr: Landrat Alfred Jakoubek eröffnet den Stand des Landkreises Darmstadt-Dieburg, der 23 Kommunen und der Partnerkreise im Rahmen eines Empfangs.

Freitag, 27. März 18.30 Uhr: Olivenöl-Degustation. Bei diesem einmaligen Event wird ein Experte für Wein und Kochkunst Kostproben des „Nativen Olivenöl Extra“ geben. Die Degustation ist kostenfrei und findet im Restaurant Orangerie, Bessunger Straße 44 in Darmstadt statt. Das Olivenöl kann direkt erworben werden. (Informationen unter 06151/ 881-1025 und Anmeldungen per Fax unter 06151/1003 oder E-Mail: b.hille@ladadi.de)

Im Anschluss wird ein Florentinisches Abendessen mit einem Vier-Gänge-Menü, kreiert aus regionalen italienischen Produkten, serviert, zu dem hochwertige Weine gereicht werden.

Samstag, 28. März, 11 Uhr: Verschiedene Konsortien der Provinz Florenz laden ein, Wurstwaren, Natives Olivenöl Extra, Weine, verschiedene Käsesorten, Honig aus biologischem Anbau, Zwiebelaufstrich und weitere Köstlichkeiten zu probieren. Die Verkostung findet im Retailbereich des Darmstadtiums (Erdgeschoss links neben den Aufzügen) statt.

Kommentare