Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg

Dr. Lang kehrt als Chefarzt zurück

Dr. Anton Lang -  Foto: p Neuer Leiter an der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie in Groß-Umstadt will Bereiche neu aufstellen.

Darmstadt-Dieburg - Dr. med. Anton Lang übernimmt ab sofort die Leitung der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie an den Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg in Groß-Umstadt. Zuvor war er Leitender Oberarzt an der Mannheimer Klinik für Plastische Chirurgie.

Der 43 Jahre alte Facharzt war bereits 2011 als Oberarzt an der Klinik in Groß-Umstadt tätig. „Dr. Lang ist eine herausragende Besetzung und wir sind froh darüber, dass er nun als Chefarzt an unsere Klinik zurückkehrt. Als erfahrener Mediziner mit besonderer Expertise in der rekonstruktiven als auch in der ästhetischen Chirurgie wird er maßgeblich dazu beitragen, unser bisheriges Leistungsspektrum zu erweitern“, sagt Landrat Klaus Peter Schellhaas, für die Kreiskliniken verantwortlicher Dezernent.

„Als Chefarzt der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie wird Lang die Klinik in verschiedenen Bereichen konzeptionell neu ausrichten und integrativ den Bedürfnissen der Kreiskliniken anpassen. Weiterhin ist eine intensive Zusammenarbeit mit der Allgemeinchirurgischen Abteilung des Hauses geplant, um ein ganzheitliches Therapiekonzept zur chirurgischen Behandlung von übergewichtigen Patienten zu etablieren“, kündigt Klinik-Betriebsleiter Christian Keller an.

Zu den medizinischen Schwerpunkten von Dr. Anton Lang zählen die Hauttumorchirurgie des Gesichts- und Kopfbereiches und die Brustwandrekonstruktion bei komplizierten Brustwanddefekten (etwa infolge offener Herz-Bypass-Operationen) sowie auch der Ausbau des gesamten Spektrums der Ästhetischen Chirurgie. Sein Medizinstudium absolvierte Lang an der renommierten Semmelweis-Universität in Budapest.

Während seiner Weiterbildung zum Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie arbeitete er beispielsweise im Schwerbrandverletztenzentrum des BG-Unfallkrankenhauses Berlin. Der neue Chefarzt legt nicht nur Wert auf die medizinische Qualität seiner Abteilung. „Mein Ziel ist es, den Patienten vor allem eine bestmögliche Lebensqualität zu ermöglichen“, sagt er. Dass mit der neuen Position auch die Rückkehr an die Kreiskliniken Darmstadt-Dieburg verbunden ist, freut ihn besonders.

st

Kommentare