Zeugen gesucht

23-Jährigen mit Faust ins Gesicht geschlagen

Darmstadt -  Ein junger Mann wurde am Samstagmittag in Darmstadt von Unbekannten mit der Faust ins Gesicht geschlagen. Die Polizei ermittelt nun wegen Körperverletzung und sucht Zeugen der Tat.

Wegen Körperverletzung ermitteln die Beamten der Ermittlungsgruppe City, nachdem ein junger Mann am Samstagmittag auf dem Ludwigsplatz aus einer Dreiergruppe heraus geschlagen wurde. Nach ersten Ermittlungen sollen die Unbekannten den 23-Jährigen gegen 11.20 Uhr vor einem Fastfood Restaurant angesprochen haben. Im Verlauf des Gesprächs soll einer der Drei dem 23-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen haben. Hierbei wurde der Mann am Auge verletzt. Die Täter flüchteten daraufhin in Richtung Marktplatz, Passanten riefen die Polizei. Der Schläger wird um die 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß beschrieben. Er hat hellbraune Haare und trug eine schwarze Jacke und auffällig braune Lederhandschuhe. Seine Begleiter waren zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß und zwischen 18 und 20 Jahre alt. Auch sie hatten schwarze Jacken an. Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben oder Hinweise zu der Dreiergruppe geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151/969-0 zu melden. (ror)

Bahn rüstet sich gegen Gewalttäter

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion