Schlimmeres verhindert

Mehrere Brände beschäftigen Feuerwehr in Darmstadt

Darmstadt - Die Feuerwehr in Darmstadt hat mehrere Mülltonnen- und Sperrmüllbrände gelöscht.

Zwei Brände im Stadtteil Eberstadt seien fast gleichzeitig am Samstagmorgen gemeldet worden, teilte die Polizei mit. Brandstifter hätten unter anderem Sperrmüll angezündet. Die Flammen griffen auf ein Auto über, das komplett ausbrannte. In einer weiteren Straße sowie auf dem Parkplatz einer Schule brannten mehrere Mülltonnen. Auch zwei Rollläden eines Mehrfamilienhauses schmolzen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte hier allerdings Schlimmeres verhindert werden. Den Gesamtschaden schätzte die Polizei auf rund 6000 Euro. Ein Zeuge sah vom Parkplatz auch zwei dunkel gekleidete Jugendliche zu Fuß flüchten. Die Ermittler bitten deshalb um Hinweise von weiteren Zeugen, die möglicherweise verdächtige Beobachtungen gemacht haben. Sie sollen sich unter der 06151/969-0 melden. (dpa/jo)

Archivbilder

Großbrand bei Entsorgungsbetrieb in Darmstadt: Bilder

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion