Rettungshubschrauber im Einsatz

Frau bei Unfall schwerverletzt - auch Zehnjährige in Klinik

+
Bei dem Unfall auf einer Darmstädter Kreuzung wird eine 76-Jährige schwer verletzt.

Darmstadt - Am späten Vormittag kommt es in Darmstadt zu einem Verkehrsunfall. Eine Frau wird schwer verletzt, eine Zehnjährige kommt ebenfalls vorsorglich in ein Krankenhaus.

Gegen 11.50 Uhr ist eine 76 Jahre alte Frau mit ihrem Auto auf der Heidelberger Landstraße aus Richtung Eberstadt kommend unterwegs. Laut Polizei will sie dann an der Kreuzung zur Karlsruher Straße geradeaus nach Bickenbach fahren. Dabei kommt es hier aber zum Zusammenstoß mit einem von links aus Mühltal kommenden Laster. An dessen Steuer sitzt ein 58-Jähriger. Durch die Wucht des Aufpralls wird das Auto der Frau gegen einen neben ihr befindlichen Wagen geschoben.

Die 76-Jährige wird bei dem Unfall schwer verletzt. Mit einem Rettungshubschrauber kommt sie in einer Klinik . Auch ein auf der Rückbank sitzendes zehnjähriges Mädchen wird in ein Krankenhaus gebracht. Alle weiteren an der Kollision Beteiligten erleiden nur leichte Verletzungen.

Wie die Polizei berichtet, ist die Ampel an der Kreuzung zum Zeitpunkt des Unfalls außer Betrieb. Warum die Anlage ausfällt und ob das einen Einfluss auf das Geschehen hat, versuchen jetzt die Ermittler zu klären. Auch ein Sachverständiger der Staatsanwaltschaft Darmstadt ist vor Ort.

Während der Unfallaufnahme sowie den Bergungsarbeiten wird der Bereich voll gesperrt - es kommt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. (jo)

Autofahrer auf der A5 schwer verletzt: Bilder

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion