Motorradfahrer fast 100 Stundenkilometer zu schnell

Darmstadt (sef) - Im Bereich einer Baustelle auf der Autobahn 5 prüften Beamte am Sonntag die Geschwindigk der Durchfahrenden. Als sie einen Motorradfahrer erwischten, der die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern weit überschritt, war ein saftiges Bußgeld fällig.

Das berichtete die Polizei heute. Zudem fuhr der Motorradfahrer immer wieder sehr dicht auf Autos auf. Als die Beamten ihn am Darmstädter Kreuz anhalten wollten, missachtete der Raser Blaulicht und Martinshorn und setzte seine Fahrt fort. Am Autobahnkreuz Darmstadt wurde der Mann mit 197 km/h bei erlaubten 100 geblitzt. Kurz darauf konnten die Fahnder ihn anhalten. Auf den 22-Jährigen kommen ein Fahrverbot von drei Monaten, vier Punkte in Flensburg sowie ein Bußgeld von 600 Euro zu.

Rubriklistenbild: © Arno Bachert/pixelio.de

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare