Polizei beschlagnahmt 150 Pflanzen

Mutter und Sohn bauen Marihuana an

Pfungstadt - Das haben sich Mutter und Sohn wohl anders vorgestellt: Ermittler des Darmstädter Rauschgiftkommissariats haben in der vergangenen Woche eine Hanfplantage im Pfungstädter Moor entdeckt.

Ein 24 Jahre alter Mann und seine 49-jährige Mutter aus dem Landkreis Mainz-Bingen stehen im Verdacht, diese Plantage betrieben zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Beamten ermitteln wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz. "Die Plantage wurde profihaft betrieben", sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums Südhessen. Mehr als 150 Pflanzen und einige Setzlinge wuchsen auf der Plantage, die von der Polizei am Mittwoch geerntet wurde. (dpa)

CDU-Politiker unterstützt Grüne bei Cannabis-Freigabe

Was ist Ihre Meinung zur Legalisierung von Cannabis? *

Die mit Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion