Reinheimer Brandschützer laden zu Kreisfeuerwehrtag ein / Kartenverlosung

Mit Oldtimer-Sternfahrt, Umzug und viel flotter Musik

Höhepunkt des Kreisfeuerwehrtages wird die Gaudi mit der Showband „Die bayrische 7“ am Samstagabend sein.

Reinheim - (me) Unter dem Motto „gemeinsam helfen – zusammen feiern“ findet vom 27. bis 29. Juni der Kreisfeuerwehrtag in Reinheim statt. Um das Fest sowie das Kreismusiktreffen gemeinsam mit der Stadt Reinheim auszurichten, haben sich die fünf Stadtteilfeuerwehren mit ihren über 150 Einsatzkräften zu einer eigenständigen GbR zusammengeschlossen.

Sie werden auf dem Gelände gegenüber des Reinheimer Feuerwehrhauses für ein abwechslungsreiches Programm im und um das Festzelt sorgen. Außerdem wird es einen Vergnügungspark für die jüngeren Besucher geben.

Beteiligt sind neben den Hauptinitiatoren Polizei, Rotes Kreuz, Landfrauen und Reinheimer Gewerbetreibenden sowie die Feuerwehren von Groß-Bieberau und Ober-Ramstadt, die während der Festtage eventuelle Einsätze im Reinheimer Gebiet übernehmen. Für die Absicherung vor Ort konnten die Feuerwehrkameraden aus Otzberg, Groß-Zimmern und Roßdorf gewonnen werden.

Das Programm: Der Samstag (27.) beginnt um 9 Uhr im Sportzentrum mit dem Bundeswettbewerb der Jugendfeuerwehren des Landkreises, während den Besuchern um 11 Uhr im Reinheimer Feuerwehrhaus Brandschutzerziehung und das -theater gezeigt werden. Parallel präsentieren sich bis 15 Uhr alle Feuerwehren mit Fahrzeugen, Gerät und Ausrüstung auf der „Straße der Feuerwehr“.

Um 12 Uhr treten die Oldtimer-Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises sowie aus ganz Deutschland zur Sternfahrt an. Auf ihrer Tour durch den Odenwald werden sie nach Fahrtstrecke, Fahrzeugalter und Anzahl der Mitfahrer bewertet. Die Siegerehrung der Sternfahrt sowie des Bundeswettbewerbes der Jugendlichen findet um 14 Uhr statt.

Der Höhepunkt des Kreisfeuerwehrtages wird die abendliche Gaudi mit der Showband „Die bayrische 7“ sein. Die Frauen-Power-Party-Band heizt dem Publikum ab 20 Uhr im Festzelt mit Unterhaltungsmusik ein. Eintrittskarten gibt’s für zehn Euro bei allen freiwilligen Feuerwehren sowie Volksbank und Sparkasse oder für zwölf Euro an der Abendkasse.

Ganz im Zeichen des Kreismusiktreffens steht der Sonntag (28.): Um 10 Uhr treffen sich Feuerwehr-Spielmannszüge des Kreises, um sich untereinander zu messen. Gleichzeitig sind Oldtimer-Fahrzeuge zu bestaunen.

Höhepunkt des zweiten Festtages wird der Umzug der Feuerwehren und der Ortsvereine sein. Ab 13.30 Uhr werden 40 Gruppen mit über 800 Teilnehmern durch Reinheim ziehen – untermalt von den musikalischen Darbietungen der Spielmannszüge. Um 15.30 Uhr findet im Festzelt dann ein Bühnenspiel der Spielmannszüge statt, bevor der Tag ab 18 Uhr dann mit der Show- und Tanzband „Lärmfeuer“ ausklingt.

Krönender Abschluss wird am Montag (29. Juni) ab 11 Uhr der Frühschoppen sein – musikalisch erneut begleitet von der Band „Lärmfeuer“.

Kommentare