Fahren ohne Führerschein

Drei Mal ertappt

Darmstadt - Schon zum dritten Mal stoppte die Polizei einen Mann, der ohne Führerschein im Auto unterwegs war.

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Dienstag, 15. Oktober, stoppte eine Polizeistreife einen 36-jährigen Autofahrer. Wie sich bei der Überprüfung des Mannes herausstellte, hatte er keinen Führerschein. Er wurde ihm nämlich schon vor längerer Zeit entzogen. Bereits im August war der Mann zweimal am Steuer eines Autos ertappt worden. Gegen den 36-Jährigen wurde erneut Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.

Rubriklistenbild: © dpa

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion