In Pfungstadt

Radler mit 2,7 Promille auf Bundesstraße unterwegs

+

Darmstadt - Die Polizei hat einen Mann in Pfungstadt sprichwörtlich aus dem Straßenverkehr gezogen. Der Radler war stark alkoholisiert auf der B3 unterwegs und fiel mehreren Autofahrer negativ auf.

Eine Streife der Polizei in Pfungstadt hat gestern Abend gegen 20 Uhr einen 53-jährigen Mann an der Weiterfahrt mit seinem Fahrrad gehindert. Mehrere Autofahrer hatten laut Meldung zuvor von dem Mann berichtet, der ihnen auf der Bundesstraße 3 (Karlsruher Straße) aufgrund seiner unsicheren Fahrweise aufgefallen war. 

Der Mann soll sogar zwischenzeitlich im Straßengraben gelegen haben. Dort sitzend fanden ihn auch die Beamten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab über 2,7 Promille, so dass der Radfahrer die Beamten zur Blutprobe begleiten musste. Gegen ihn wurde nun Strafanzeige erstattet. Glücklicherweise kamen keine anderen Verkehrsteilnehmer zu Schaden. Auch der Radler blieb - wohl bis auf einen Kater - unverletzt.

Von fünf bis 350 Euro! Diese Bußgelder drohen Radfahrern

Von fünf bis 350 Euro! Diese Bußgelder drohen Radfahrern

dr

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion