Sportgelände für Rettungshubschrauber-Landung geräumt

Radfahrer schwer verletzt: Polizei sucht Zeugen

+

Darmstadt-Eberstadt - Ein 38-jähriger Radfahrer ist gestern Nachmittag bei einem Unfall an der Reuterallee schwer verletzt worden, er musste per Hubschrauber ins Krankenhaus. Die Polizei sucht dringend Zeugen.

Ersten polizeilichen Erkenntnissen zufolge wollte eine 46-jährige Autofahrerin mit ihrem roten Kleinwagen von der Reuterallee aus nach links auf das Gelände einer Tankstelle abbiegen. Hierbei übersah sie vermutlich den Radfahrer, es kam zum Zusammenstoß. Der 38-Jährige stürzte und verletzte sich schwer. Er musste per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus, zur Landung musste ein nahe gelegenes Sportgelände kurzfristig geräumt werden. Sowohl am Auto als auch am Rennrad entstand nur minimaler Schaden. Zur genauen Rekonstruktion des Unfalls suchen die Beamten dringend Zeugen: 06157 / 9509-0. eml

Crash-Test mit Radfahrer: Das passiert beim Aufprall

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.