Radler stirbt nach Kollision mit Auto

Darmstadt-Dieburg - Reinheim (eha)   Am Mittwochnachmittag kam es auf der Kreisstraße 130 bei Reinheim zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 69-jähriger Fahrradfahrer war in Richtung Zeilhard unterwegs, geriet auf die Gegenfahrbahn und wurde von einem entgegenkommenden Pkw erfasst. Aufgrund des Zusammenstoßes kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr gegen ein größeres Gebüsch.

Durch den Unfall wurde der Fahrradfahrer so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in ein Mannheimer Krankenhaus verbracht wurde. Dort verstarb er am Abend an den Folgen der schweren Unfallverletzungen.

Der Pkw-Fahrer erlitt einen Schock. Der Sachschaden dürfte sich auf ca. 3000 Euro belaufen. Die Kreisstraße war von eineinhalb Stunden voll gesperrt.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare