In insgesamt acht Wohnungen

Großrazzia bei Cannabis-Züchtern

+

Darmstadt - In der Wohnung eines 39-Jährigen hat die Polizei bei einer großflächig angelegten Razzia eine ganze Rauschgiftplantage gefunden. Die Beamten stellten mehr als 1300 Gramm Marihuana und 65 Cannabispflanzen sicher.   

Razzia in acht Wohnungen: Für Durchsuchungen in Darmstadt und Pfungstadt benötigte die Polizei gestern früh nur wenige Stunden. In sieben Wohnungen fanden die Beamten, die extra mit Polizeispürhunden gekommen waren, zwar Rauschgift, jedoch in geringeren Mengen. Die Besitzer wurden deshalb nach der Vernehmung wieder frei gelassen. Dennoch kommen jetzt Strafverfahren auf sechs Männer im Alter zwischen 33 und 55 Jahren und eine 36-jährige Frau zu.

Ein 39-Jähriger ist dagegen ein etwas anderes Kaliber: Hier benötigte die Polizei allein zum Abtransport der zahlreichen Cannabis-Pflanzen aus seiner Wohnung mehrere Fahrzeuge. Neben den Drogen fanden die Ordnungshüter außerdem Schmuck im Wert von über 10.000 Euro und mehrere Waffen, wie beispielsweise einen Spazierstock mit verstecktem Schwert. Der polizeibekannte Cannabiszüchter sitzt mittlerweile in Untersuchungshaft.

lfr

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

Kiffen, Koksen und Saufen bei den Stars

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion